Main / Das Archipel / Der westliche Bereich

Der westliche Bereich

Die westliche Region ist der größte Bereich der Schären.

Von Pargas, die einzige Stadt in Finnland deren Stadtgränze auf alle Seiten von Wasser umgegeben ist, können Sie derSchärenringweg (Weg 180) nach Nagu und nach Korpo folgen, und von dort können Sie nach Houtskär und Iniö fortfahren. Der Schärenweg, der ca. 80 Kilometer lang ist und der mit drei Fähren verbunden ist, ist geöffnet während das ganze Jahr. Während der Sommerjahreszeit (mitte Mai bis ende September) gibt es auch einen Fährbetrieb zwischen Iniö und Houtskär - ein wichtiges Link im Schärenringstrasse .

Die westliche Region kann den Touristen eine sehr wechselnde Landschaft anbieten, von Pargas, der Kapital der Schären, bis zu den entferntesten Inseln in der Kette. Hier gibt es eine breite Auswahl von Dienstleistungen und Ereignisse. Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten sind zum Beispiel der Kalksteinsteinbruch für Tagebau in Pargas, der 100-Meter-tief ist; das ehemalige Leperkrankenhaus, mit seinem ziemlich grausige Geschichte in Nagu, auf der Insel Själö; die felsige Insel von Jurmo, das für seine geräucherte Scholle berühmt ist; Finnlands ältester Leuchtturm, gelegen in Utö, in den äußeren Schären; die Wassershuppen von Björkö, sowie die Ansicht von Borgberget in Houtskär und die Kirche und Dorf von Iniö.

In den 1870er Jahren wurde ein Vielzahl von Schlachten des Krimkrieges auch in dieser Region gekämpft. Heute stehen Marinas, Gaststätten, Sommercafés, Hotels, und andere Dienstleistungen bereit, um Sie zu dienen. Fischenenthusiasten finden den Bereich ein Paradies zu sein.

 

Die Gemeinschaften unterscheiden sich beträchtlich von einander in Bezug auf berufliche Struktur. Pargas zentrum wird durch Industrie und den Service-Handel gekennzeichnet, in Nagu, Korpo, Houtskär und Iniö dominiert Bewirtschaften, Fischen und Fishzucht, Geschäfts- und kleinräumige Dienstleistungsindustrie. Alle Gemeinschaften des Bereiches, mit Ausnahme von Houtskär, das ein schwedischsprachigen Gegend ist, sind zweisprachige Gemeinschaften, in denen die Mehrheit der Einwohnern Schwedisch als ihre Muttersprache sprechen. Der Staat Finnlands ist ein wichtiger Arbeitgeber in den Schären, weil viele Leute durch die Armee und die lokalen Fähre- und Bootsdienstleistungen beschäftigt sind.

Obwohl die Region umfangreich ist, sind die größeren Inseln leicht zugänglich durch Fähre. Die kleineren Inseln werden durch Taxiboote gedient. Sie können auch Ihr eigenes Boot benutzen.

 Südlich von Korpo und Nagu fängt das umfangreiche Nationalpark der Schären an. Die Flora und die Fauna im Park ist sowohl verschieden wie eindeutig. Die bewaldeten Wiesen, gefunden besonders auf Boskär im Osten und auf Jungfruskär im Westen, sowie Terminalmoräne und glacierte Felsen, der durch die Eiszeit gebildet wurde, sind typische Beispiele der Landschaft der Schären.

Die Stadt Parainen | Brinkastentie 1 | FI-21660 Nauvo FINNLAND | Tel. +358 (0)400 117123 info@lansi-turunmaa.fi webdesign: eben innovation